header

Station 2

Station für chronisch kranke Kinder und Jugendliche

Auf der Station 2 betreuen wir chronisch kranke Kinder und Jugendliche sowie Kinder aller Altersgruppen mit nicht-infektiösen Erkrankungen. Das Spektrum umfasst dabei unter anderem die Behandlung von:

- Blut- und Tumorerkrankungen (Onkologie und Hämatologie)
- Erkrankungen der Niere (Nephrologie
- Erkrankungen der Gelenke (Rheumatologie)
- Erkrankungen des Immun-/Abwehrsystems (Immunologie)
- Erkrankungen der Lunge (Pulmologie)
- Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
- Erkrankungen der Leber (Hepatologie)
- Stoffwechselerkrankungen (Stoffwechselerkrankungen)
- Erkrankungen der endokrinen Organe (Endokrinologie/Diabetologie)
- Allergologische Krankheitsbilder (Allergologie)
- neurologische Erkrankungen (Neuropädiatrie)

Unser Team besteht aus Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, Ärzten/innen, Medizinstudierenden, Zivildienstleistenden, Diätassistent/innen, Psychologen/innen und Sozialpädagogen/innen. Die Diagnostik und Therapie erfolgt in enger Kooperation mit den anderen Fachabteilungen der Universitätsmedizin Rostock.

In den modern und liebevoll eingerichteten Einzel- und Mehrbettzimmern sind jeweils eine eigene Nasszelle, Fernseher und Internetzugang vorhanden. Jederzeit kann ein Elternteil mitaufgenommen werden. In der Elternküche können Mahlzeiten frei nach den Wünschen der Kinder zubereitet werden. Eine großzügige Spielecke bietet Platz für Spiele, Gespräche und Entspannung. Die Klinikclowns und die Musiktherapeutin kommen regelmäßig zu Besuch.

Die Gestaltung der Station sowie das Unterhaltungsangebot wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung des Vereins zur Förderung krebskranker und anderer chronisch kranker Kinder und den Hansetour Sonnenschein e.V.

Weitere Informationen für Patienten und Besucher finden Sie hier.