header

Physiotherapie

Während des Klinikaufenthaltes werden unsere Patienten je nach Zustand stationär oder in den Räumen der Physiotherapie-Abteilung behandelt.Nach dem Klinikaufenthalt kann eine Weiterbetreuung durch die Kinderneurologische Ambulanz und die Mukoviszidose-Ambulanz angeboten werden. Bei Interesse können entlassene Patienten Empfehlungen für geeignete Physiotherapie-Praxen erhalten, um eine weitere Betreuung zu ermöglichen.

Ziele der Physiotherapie:

  • Allgemeine Mobilisierung des Patienten z.B. vor und nach OP und bei chronischen Erkrankungen
  • Anpassung an die normale Bewegungsentwicklung
  • Finden von Alternativen für bewegungsbehinderte Kinder (in Kooperation mit Sanitätshäusern)
  • Optimierung der Atmung und Vorbeugen von Lungenerkrankungen
  • Betreuung von Eltern und Kindern mit Entwicklungsproblemen, z.B. bei Frühgeborenen

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Therapie auf neurophysiologischer Basis nach Bobath
  • Atemtherapie bei Mukoviszidose und anderen Atemwegserkrankungen
  • Propriozeptive neuromuskuläre Facilitation
  • Manuelle Therapie bei Kindern und Erwachsenen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Stemmführung nach Brunkow
  • Kurzer Fuß
  • Rückenschule
  • Taping
  • Psychomotorik
  • Massagetechniken (Fußreflexzonenmassage u.v.m.)
  • Elternanleitung / Elternberatung
  • Beckenbodentraining
  • Pilates
  • Sportphysiotherapie
  • Basale Stimulation
  • Kinästhetics
  • Säuglingsgymnastik in Anlehnung an Vojta und Bobath
  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen
  • Autogenes Training
  • Hypnose bei Kindern und Jugendlichen